Analyse und Bedarfserhebung

Seit dem Meeting in Wien arbeiten die Projektpartner weiter an der Analyse: Was erschwert, was erleichtert Männern den Zugang in die gesundheitliche Grundbildung? Die Ergebnisse werden beim nächsten Treffen im Oktober in Sarns diskutiert und verdichtet.

Parallel geht es im Projekt darum, Bedarfe zu erheben und die Zielgruppen zu konkretisieren: Wo fehlts, welche Männer brauchen die gesundheitliche Grundbildung ganz besonders?

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.